Bol Kroatien – charmantes Dorf auf der Insel Brač. Attraktionen, Strände, Denkmäler

Lesezeit: 6 minuten

Bol in Kroatien ist ein kleiner, aber charmanter Ferienort an der Südküste der Insel Brač. Der Ferienort liegt unterhalb des höchsten Gipfels der Insel – Vidova Gora 778 m.ü.M. – und besticht durch herrliche Strände und wunderschöne Landschaften.

Bol auf der Insel Brač ist ein Ort, der unbedingt einen Besuch wert ist! Diese Stadt ist vor allem für den Strand Zlatni Rat bekannt, einen der bekanntesten Strände Kroatiens. Doch Bol hat neben Zlatni Rat noch viel mehr zu bieten: eine schöne Altstadt, einen malerischen Hafen und reizvolle Landschaften. Neben Zlatni Rat gibt es noch viele andere schöne Strände in Bol, die darauf warten, von Ihnen besucht zu werden!

In diesem Mini-Führer stelle ich Ihnen die schönsten Strände und die besten Orte vor, die Sie während Ihres Urlaubs in Bol besuchen sollten. Hier finden Sie Tipps und Informationen, die Ihnen helfen, Ihren Urlaub in Kroatien auf der Insel Brač zu planen.

Neben dem berühmten Goldenen Horn gibt es in der Nähe der Stadt viele weitere schöne Strände und Buchten. Nachfolgend habe ich die schönsten Strände und Attraktionen in Bol aufgelistet. Bol ist nicht nur wunderschön, sondern auch seine Umgebung ist sehenswert. Bei einer Inselrundfahrt können Sie einige der schönsten Sehenswürdigkeiten der Insel Brač besichtigen. Die beste Zeit zum Stranden in Bol ist von Juni bis Ende Oktober. Zu dieser Jahreszeit können Sie mit hohen Temperaturen, viel Sonne und wenig Regen rechnen!

Bol Kroatien – grundlegende Informationen

Bol ist ein Badeort auf der Insel Brač, im schönen Dalmatien. Die Stadt hat etwa 1600 Einwohner und liegt an der Südküste, unterhalb des Berges Vidova Gora. Zusammen mit den Orten Supetar, Sutivan, Postira und Sumartin ist es einer der größten Urlaubsorte der Insel. Bol war früher ein kleines Fischerdorf und ist heute einer der berühmtesten Orte in Kroatien. Jedes Jahr kommen Touristen aus der ganzen Welt hierher, um ihren Urlaub zu verbringen oder einfach nur, um Zlatni Rat zu sehen.

Siehe auch dies:  Einsiedelei Blaca auf der Insel Brač

Viele Touristen verbinden Bol mit Zlatni Rat, aber die Stadt hat so viel mehr zu bieten! Die herrliche Uferpromenade, die schöne Altstadt, der Hafen, die atemberaubenden natürlichen Buchten und die vielen Möglichkeiten für Tagesausflüge rund um die Insel machen diese Stadt einzigartig. Interessanterweise ist Bol die älteste Stadt an der Küste der Insel Brač, und ein Zeugnis dieser Zeit sind solche Denkmäler wie das Dominikanerkloster mit einem Museum, der barocke Sommerpalast Loza und die Kirche im Hafen.

Bol – Sehenswürdigkeiten

Neben Schwimmen und Entspannen an den Stränden gibt es in Bol noch viele andere interessante Dinge zu tun. Die malerische Altstadt, der schöne Hafen und Vidova Gora warten darauf, entdeckt zu werden. In der Nähe von Bol gibt es auch andere interessante Orte zu besichtigen.

Die Altstadt von Bol

Bei einem Besuch der Altstadt von Bol werden Sie die reiche Geschichte dieses Ortes entdecken. Seine Geschichte reicht bis ins Altertum zurück. Bei einem Spaziergang durch die engen Gassen können Sie die schönen alten Steinhäuser und Kirchen bewundern. Im Zentrum von Bol gibt es einige interessante Sehenswürdigkeiten zu entdecken, wie das Haus Kuća u kući, den gotischen Palast, die lokale Kirche Crkva Gospa Karmelska, die Galeria Dečković, die historische Crkvasv. Ante und viele andere.

Strand Zlatni Rat – Goldenes Horn Kroatien

Der berühmte Strand Zlatni Rat – Goldenes Horn befindet sich westlich von Bol, etwa 2 km vom Hafen entfernt. Aufgrund seines ungewöhnlichen Aussehens in Form eines riesigen goldgelben Horns ist es bereits zu einer der wichtigsten Attraktionen in Kroatien geworden. Touristen aus aller Welt kommen, um seine Form zu bewundern und im kristallklaren Meer zu baden. Wenn Sie Urlaub auf der Insel Brac machen, dürfen Sie diesen einzigartigen Strand nicht verpassen!

Bol-Hafen

Das Herz von Bol und gleichzeitig das touristische Zentrum ist ein kleiner, aber charmanter Hafen. Planen Sie einen Besuch hier vor allem in den Morgenstunden ein, wenn die Fischer ihren Fang bringen und Sie ihnen bei der Arbeit zusehen und frischen Fisch direkt vom Boot kaufen können. Entlang der Strandpromenade von Riva gibt es mehrere gute Restaurants und gemütliche Cafés, die zum Verweilen einladen und den Blick auf das abendliche Treiben der Boote genießen.

 

TIPP: Direkt am Pier in der Nähe des Hafens können Sie Fahrkarten für den Katamaran Jadrolinija kaufen. Dies ist ideal, wenn Sie eine Reise zu den Inseln Split, Hvar und Korčula planen.

Strand Bijela Kuca – Bol Kroatien

Der wunderschöne Strand Bijela Kuca, dessen Name mit “weißes Haus” übersetzt werden kann, ist einer der schönsten Strände in Bol. Er liegt östlich des Stadtzentrums und ist vom Hafen aus zu erreichen. Das Meer leuchtet hier in strahlenden Blautönen, und die zahlreichen Pinienbäume hinter dem Strand spenden an heißen Sommertagen kühlen Schatten. Beim Schwimmen können Sie die einzigartige Atmosphäre und den Blick auf das malerische Dominikanerkloster – DominikanskisamostanBol – genießen.

TIPP: Das Klima und die schönen Aussichten von Bol machen es zu einem idealen Urlaubsziel.

Dominikanerkloster – Dominikanische Leerstelle Bol

Einer der wichtigsten Orte, die man in Bol besuchen sollte, ist das wunderschöne Dominikanerkloster an der Ostküste der Insel. Dieses Kloster wurde 1475 gegründet und im Laufe der Jahre mehrfach erweitert. Heute beherbergt das Dominikanerkloster ein Museum, in dem wertvolle, aus dem Meer gefischte historische Gegenstände ausgestellt sind.

Martinica Strand

Neben dem Gebäude des Dominikanerklosters befindet sich der Strand von Martinica, der dank des türkisfarbenen Meeres und der schönen Aussicht eine einzigartige Atmosphäre schafft.

Siehe auch dies:  Wie hat Kroatien 2022 - das neue Jahr begrüßt?

Vidova Gora Bol Kroatien

Eines der besten Dinge, die man in Bol tun kann, ist ein Spaziergang zum Vidova Gora (778 m ü.d.M.), an dessen Fuß Bol praktisch liegt. Er ist auch der höchste Hügel der Insel. Vom Gipfel (der nicht sehr anspruchsvoll ist) hat man einen atemberaubenden Blick auf Bol, Zlatni Rat und die Nachbarinsel Hvar. Die Wanderung vom Zentrum von Bol zum Gipfel dauert etwa 2,5 Stunden. Sie können auch mit dem Auto auf den Gipfel fahren. Eine asphaltierte Straße führt von der anderen Seite der Insel zum Gipfel.

Strand Murvica

Ein weiterer attraktiver Strand in Bol ist der Strand Murvica. Diese kleine, versteckte Bucht ist für diejenigen zu empfehlen, die dem Trubel von Zlatni Rat entfliehen möchten. Es ist ein feiner Kiesstrand, eingebettet in eine hügelige Landschaft mit Weinbergen, die durch ihre außergewöhnliche Schönheit besticht. Es befindet sich direkt unterhalb des Dorfes Murvica, etwa 4 km von Bol entfernt.

Weingut Stina

Das traditionelle Weingut Stina (Riva 16, Bol) befindet sich im Zentrum von Bol, in der Nähe des Hafens. Der beliebte Stina-Wein wird hier hergestellt und kann vor Ort verkostet werden. In der Nähe befindet sich das Mediteran Cinema, ein Open-Air-Kino mit Blick auf das Meer.

Blaca Einsiedelei

Die eigentliche Attraktion der Insel und eine weitere Sehenswürdigkeit in der Nähe von Bol ist ein Besuch des einzigartigen Klosterkomplexes der Eremitage von Blaca, der in den Bergen auf einem riesigen Felsen versteckt liegt und nur zu Fuß erreicht werden kann.

Beste Tagesausflüge aus Bol

Während Ihres Urlaubs in Bol können Sie aktiv bleiben und viele verschiedene Tagesausflüge unternehmen. Wir empfehlen die malerische Altstadt von Supetar im Norden der Insel Brač. Auch Orte wie Milna, Sutivan und Postira sind einen Besuch wert.

Siehe auch dies:  Fährpreise und Fahrpläne Kroatien 2018 - Zadar und Sibenik

Ein sehr interessanter Ausflug ist die Besichtigung von Škrip, dem ältesten Dorf der Insel, in dem sich ein Heimatmuseum – MuzejotokaBrača – und ein Museum für Olivenöl befinden.

Wenn Sie die Insel Brač bereits kennen, dann fahren Sie auf die wunderschöne Nachbarinsel Hvar oder Korčula.

Manche Reisende machen auch einen Tagesausflug in die Altstadt von Split. Der Katamaran Jadrolinija fährt von Bol aus zu dieser berühmten Hafenstadt.

Wo kann man in Bol übernachten?

Ferien in Bol bieten eine breite Palette von Unterkünften. Die meisten von ihnen befinden sich in der Nähe des Zentrums und entlang der malerischen Uferpromenade. Im Folgenden finden Sie meine Empfehlungen für die besten Unterkünfte in Bol.

Bol Kroatien – wo kann man essen?

Neben den klassischen dalmatinischen Gerichten mit Fisch und Meeresfrüchten bietet die Küche von Brac auch Spezialitäten, die es nur auf der Insel gibt. Eine Spezialität ist die mit aromatischen Kräutern eingeriebene und in Wein von der Insel gebackene Lammkeule, tingul – pilećipaprikaš und viele andere Spezialitäten, die aus Bračer Lammfleisch zubereitet werden. Berühmt ist auch Brački sir. In Bol lohnt sich ein Besuch und eine Verkostung der lokalen Küche:

  • Mali Raj (Put ZlatnogRata 56, Bol) – ausgezeichnete kroatische Küche mit großen Portionen. Perfekte Lage direkt am Strand von Zlatni Rat.
  • Food2go (Rudina 6, Bol) – Der beste Burger- und Sandwichladen in Bol. Sehr gute Preise.
  • Ranc Restaurant (HrvatskihDomobrana 23, Bol) – Sehr stimmungsvolles Lokal mit einer Küche, die Meeresfrüchte, Fisch und andere dalmatinische und kroatische Gerichte serviert.
  • Restaurant Loggia 1884 (Ul. BolskihPomoraca 7P, Bol) – stimmungsvoller Ort in der Nähe des Hafens und der Yachten. Leckere Speisen wie gegrillte Calamari, Risotto, Pasta und Desserts.

Bol Kroatien Karte

Kroatien Bol Live-Webcam

Webcam Bol - Kroatien | SkylineWebcams

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.