Split oder Dubrovnik, urlaub in kroatien

Split oder Dubrovnik – wo sollten Sie Ihren Urlaub 2024 verbringen?

Lesezeit: 15 minuten

Sie fragen sich, wo Sie Ihren nächsten Urlaub in Kroatien verbringen sollen? Vielleicht haben Sie die Wahl zwischen den charmanten kroatischen Städten Split und Dubrovnik. In diesem Artikel beschreiben wir, ohne unnötiges “Wasser zu gießen “, unsere Beobachtungen, die Ihnen hoffentlich bei der Entscheidung für die eine oder andere Stadt helfen werden: Split oder Dubrovnik. Diese beiden schönen Städte an der kroatischen Küste bieten unterschiedliche Erlebnisse und sind reich an kulturellem Erbe. Wir helfen Ihnen bei der Wahl der besten Option für Ihren Kroatien-Urlaub.

Inhalte

Split oder Dubrovnik?

Beide Städte sind wichtige kroatische Küstenstädte mit vielen Attraktionen. Split und Dubrovnik unterscheiden sich jedoch in einigen wichtigen Punkten. Auf unserer diesjährigen Kroatienreise, die mehr als einen Monat dauerte, haben wir viel Zeit in Split und Dubrovnik verbracht und versucht, die Vor- und Nachteile dieser Städte herauszufinden. Sowohl Dubrovnik als auch Split haben eine Menge zu bieten. Aber wenn Sie nur wenig Zeit haben, sollten Sie sich auf eine der beiden Städte beschränken. Also, welche Stadt sollten Sie bei Ihrer nächsten Reise nach Kroatien besuchen?

Split oder Dubrovnik: Welche Stadt ist kulinarisch gesehen günstiger?

Beide Städte sind wichtige kroatische Küstenstädte mit vielen Attraktionen. Split und Dubrovnik unterscheiden sich jedoch in einigen wichtigen Punkten. Auf unserer diesjährigen Kroatienreise, die mehr als einen Monat dauerte, haben wir viel Zeit in Split und Dubrovnik verbracht und versucht, die Vor- und Nachteile dieser Städte herauszufinden. Sowohl Dubrovnik als auch Split haben eine Menge zu bieten. Aber wenn Sie nur wenig Zeit haben, sollten Sie sich auf eine der beiden Städte beschränken. Also, welche Stadt sollten Sie bei Ihrer nächsten Reise nach Kroatien besuchen?

Split oder Dubrovnik: Welche Stadt ist kulinarisch gesehen günstiger?

Wenn Sie gerne lecker und preiswert essen, kann das Argument des Besten und Authentischen ein starkes Argument für die Wahl einer Stadt sein.

In Dubrovnik ist das Essen viel teurer als in Split. Man schätzt, dass die Lebensmittelpreise in Dubrovnik 30 % teurer sind als im restlichen Kroatien, manchmal sogar noch mehr.

Daher wird es leider schwierig sein, in Dubrovnik eine preiswerte authentische Mahlzeit zu finden. Das billigere Essen in der Stadt besteht hauptsächlich aus Burgern und Pizza. Wenn Sie jedoch außerhalb der Stadt Dubrovnik reisen können, finden Sie unserer Meinung nach besseres Essen zu besseren Preisen.

Günstig essen gehen in Dubrovnik

Günstigere Restaurants in Dubrovnik gibt es zwar, aber es ist etwas schwieriger, sie zu finden.

Günstig essen gehen in Split

In Split gibt es unzählige Restaurants in der ganzen Stadt, die authentische kroatische Küche servieren. Auch wenn das Essen in Split billiger sein mag, so wird es doch mit den besten lokalen Zutaten zubereitet.

🏆 Gewinner in der Kategorie billige Lebensmittel: Split           

Split ist die beste Stadt, die man besuchen kann, wenn es um günstiges Essen geht.

Split oder Dubrovnik: Welche Stadt ist die beste, wenn es um authentisches Essen geht?

Wenn es um authentische kroatische Küche geht, haben beide Städte eine Reihe von Restaurants zu bieten, doch vielleicht hat Split aufgrund seiner Größe etwas mehr Möglichkeiten.

Außerdem sind die authentischen Angebote in Split viel preiswerter als in Dubrovnik. Das heißt aber nicht, dass Dubrovnik nicht zu empfehlen ist. Vor allem wenn Sie außerhalb der Stadt unterwegs sind, gibt es in der Umgebung von Dubrovnik einige hervorragende Restaurants.

Restaurants mit lokalen Gerichten in Dubrovnik

Unsere Lieblingsrestaurants in Dubrovnik befinden sich in den Außenbezirken der Stadt. Die KonobaArka im Dorf Štikovica (Štikovica 29) und die KonobaBonaca in Sustjepan (Sustjepanskaobala 23) servieren je nach Saison absolut köstliche und authentische Gerichte.

Die KonobaBonaca stellt sogar ihr eigenes Olivenöl her und verfügt über eine Muschelzucht. Beide Restaurants haben hervorragende Kritiken erhalten, und Sie können die traditionelle Küche genießen, während Sie den herrlichen Blick auf die Adria genießen.In der Altstadt von Dubrovnik befindet sich die Trattoria Carmen (Ul. kneza Damjan Jude 10) – eines der am besten bewerteten Restaurants in der Gegend. Dieses Restaurant serviert frischen Fisch und lokale Weine.

Restaurants mit lokalen Gerichten in Split

Split platzt geradezu aus allen Nähten vor authentischen Restaurants, die Speisen für jeden Geldbeutel anbieten. Eine der beliebtesten Optionen ist das BokeriaKitchen&Wine (Domaldovaul. 8), das Sie unbedingt im Voraus reservieren sollten, wenn Sie einen Besuch planen.

Die Villa Spiza (Ul. Petra Kružića 3) ist eine weitere beliebte Option im Herzen von Split und bietet eine gemütliche Einrichtung.

🏆 Gewinner in der Kategorie “bestes authentisches Essen”: Split   

Auch wenn uns das Essen in Dubrovnik gut geschmeckt hat, gewinnt Split aufgrund der schieren Anzahl an Möglichkeiten und der Tatsache, dass es authentische Restaurants für jeden Geldbeutel gibt, die Krone.

Split oder Dubrovnik: Welche Stadt hat die beste Altstadt?

Beide Städte haben wunderschöne Altstädte, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Die Altstadt von Dubrovnik ist von einer Stadtmauer umgeben, die die Republik seit Jahrhunderten schützt, und ist reich an historischen Denkmälern.

Siehe auch dies:  Kroatien wird seine Währung auf den Euro umstellen

In der Altstadt von Dubrovnik gibt es viele alte Festungen, mittelalterliche Kirchen und eine Kathedrale. Es gibt unzählige Möglichkeiten, die Altstadt zu besichtigen, von einem Spaziergang entlang der beeindruckenden Stadtmauern bis hin zu einer Kajaktour auf dem Meer entlang der Stadtmauern von Dubrovnik. Die Altstadt von Split ist mit dem Diokletianspalast, den schönen historischen Festungen und der Architektur ebenfalls einen Besuch wert, kann aber nicht ganz mit dem historischen Flair der Altstadt von Dubrovnik mithalten.

🏆 Gewinner in der Kategorie beste Altstadt: Dubrovnik

Dubrovnik hat die umfangreichste und beeindruckendste Altstadt.

Split oder Dubrovnik: Welche Stadt ist die beste, was das Nachtleben angeht?

Dubrovnik hat trendige Nachtclubs und Bars, die sich fast alle in der Altstadt befinden. Das Nachtleben in Split ist jedoch umfangreicher. Clubs gibt es sowohl in der Nähe der Altstadt als auch an den Stränden. Ob Sie am Strand von Bačvice tanzen wollen, in einem Lokal wie dem Central the Club (einem zweistöckigen Club, der in einem alten Kino untergebracht ist) oder die Nacht mit Cocktails in der Hemmingway’s Bar verbringen möchten, Split bietet viele solcher Lokale.

In Dubrovnik finden Sie zwar nicht viele Clubs, dafür aber jede Menge Bars. Wenn Sie lieber durch Bars schlendern als tanzen, ist Dubrovnik die bessere Wahl. Wenn es um alles andere geht, ist Split die beste Wahl.

🏆 Gewinner des besten Nachtlebens: Split

Die Stadt Split hat das beste Nachtleben, mit vielen Clubs und Bars, die man besuchen kann.

Split oder Dubrovnik: Welche Stadt ist billiger?

Split ist im Allgemeinen billiger als Dubrovnik. Vor allem in Dubrovnik können die Unterkünfte angesichts der vielen Touristen, die vor allem in der Hochsaison anreisen, teuer sein. Wenn Sie eine günstigere Unterkunft in Dubrovnik suchen, sollten Sie sich außerhalb der Stadt umsehen.

Um Ihnen eine Vorstellung von den Kostenunterschieden zu geben:

  •  Wir haben 90 € pro Nacht in einer 1-Zimmer-Wohnung mit Blick auf die Stadtmauern von Dubrovnik bezahlt
  • und 55 € pro Nacht in einer 2-Schlafzimmer-Wohnung am Strand in Split.

Was die öffentlichen Verkehrsmittel angeht, so ist Split viel günstiger als Dubrovnik. Allerdings ist Dubrovnik besser fußgängig als Split, so dass Sie während Ihres Aufenthalts möglicherweise nicht auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen sind.

Lokale Taxis und Uber sind sowohl in Split als auch in Dubrovnik verfügbar, und die Kosten hängen von Ihrer Reise und der Nachfrage zu dieser Zeit ab.

Um Ihnen eine Vorstellung von den Kosten zu geben: Eine Uber-Fahrt vom Hafen Gruž in Dubrovnik in die Altstadt kostete uns etwas mehr als 6 €, was für eine 10-minütige Fahrt gar nicht so schlecht war.

Und dann ist da noch das Essen. Wie wir bereits erwähnt haben, gibt es in Split mehr preisgünstige Restaurants mit einer größeren Auswahl an Gerichten als in Dubrovnik.

🏆 Günstigere Stadt – Sieger: Split

Split ist viel billiger als Dubrovnik, sowohl was die Unterkunft als auch was das Essen angeht.

Split oder Dubrovnik: Welche Stadt ist besser für einen Tagesausflug geeignet?

In beiden Städten gibt es so viel zu erleben, dass ein Tagesausflug nicht ausreicht, um alles zu sehen, was sie zu bieten haben.

Wir haben mehr als zwei Wochen in Split verbracht und hatten Lust auf mehr. Und nach vier Wochen in Dubrovnik hatten wir das Gefühl, dass wir noch viel vor uns hatten.

Wenn Sie eine dieser großartigen Städte für einen Tagesausflug besuchen möchten und das Budget keine Rolle spielt, würden wir persönlich Split empfehlen. Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt können problemlos an einem Tag besichtigt werden, während man für Dubrovnik mindestens ein paar Tage braucht, um alles zu sehen.

Wenn Sie jedoch nur ein kleines Budget zur Verfügung haben, ist Dubrovnik vielleicht der Ort, den man am besten als Tagesausflug besichtigt. Auf diese Weise können Sie sehen, was die Stadt zu bieten hat, ohne die Bank für eine teure Unterkunft zu knacken.

🏆Gewinner in der Kategorie ‘Beste Tour’: Unentschieden!

Wenn Sie sich von den höheren Preisen in Dubrovnik (Unterkunft) abschrecken lassen, empfehle ich Ihnen, Split im Rahmen eines Tagesausflugs zu besuchen. Wenn das Budget jedoch ein wichtiger Faktor bei Ihrer Entscheidung ist, sollten Sie Dubrovnik im Rahmen eines Tagesausflugs besuchen, um die höheren Übernachtungspreise zu vermeiden.

Split oder Dubrovnik: die besten Strände

Die kroatische Küste ist wunderschön, und sowohl Split als auch Dubrovnik verfügen über äußerst attraktive Strände.

Natürlich liegen die besten Strände außerhalb des Zentrums dieser Städte, einige sind in 20 Minuten zu Fuß erreichbar, andere in 20 Minuten mit dem Auto.

Im Süden von Split gibt es mehrere ausgezeichnete Sandstrände. Der Strand Kašjuni, 20-30 Minuten Fußweg vom Stadtzentrum von Split entfernt, ist wahrscheinlich einer der besten Strände in der Gegend. Er ist jedoch nicht so beliebt wie der in der Nähe des Hafens gelegene Strand Bačvice. Wir empfehlen diesen Strand auf keinen Fall, wenn Sie die Menschenmassen vermeiden wollen.

Die Strände in Dubrovnik sind nicht so malerisch und so beliebt wie in Split (zumindest unserer Meinung nach). Der Strand Sveti Jakov liegt nur 20 Gehminuten von der Altstadt Dubrovniks entfernt und ist bei den Einheimischen sehr beliebt.

Um die besten Strände zu finden, müssen Sie allerdings weiter weg fahren. Einige unserer Lieblingsstrände, die wir in Kroatien gesehen haben, liegen nur 30 Autominuten von Dubrovnik entfernt in der Stadt Cavtat. Obwohl die Strände hier eher felsig als sandig sind, hat das Meer eine erstaunliche, leuchtend blaue Farbe und die Strände sind nie zu überfüllt. Außerdem sind die Aussichten fantastisch!

🏆Sieger unter den besten Stränden: Unentschieden!

Split hat mehr Möglichkeiten, wenn es um Strände geht. Hier gibt es auch mehrere Sandstrände, die Dubrovnik nicht hat. Allerdings können die Strände rund um Split überfüllt sein. In der Nähe von Dubrovnik gibt es einige malerische Felsenstrände. In beiden Orten liegen die besten Strände etwas weiter von der Stadt entfernt.

Split oder Dubrovnik: Welche Stadt bietet die meisten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen?

Dubrovnik und Split sind beides historische Städte, wobei Split zwischen dem 3. und 2. Jahrhundert v. Chr. von den Griechen gegründet wurde und Dubrovnik um 614 entstand. Dubrovnik war eine von zwei Republiken in diesem Gebiet, und beide standen einst unter der Kontrolle des venezianischen Staates. Bei einer solchen Geschichte ist es kein Wunder, dass Split und Dubrovnik eine Fülle von historischen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen zu bieten haben.

In diesem Fall hat Dubrovnik die Nase vorn. Die Stadt ist reich an Geschichte und bietet unzählige Sehenswürdigkeiten, von der Stadtmauer über Festungen und die Kathedrale bis hin zur nahe gelegenen Insel Lokrum, die mit dem Boot leicht zu erreichen ist.

🏆Ein Gewinner unter den besten Attraktionen und Sehenswürdigkeiten: Dubrovnik

Dubrovnik hat die meisten Denkmäler und Sehenswürdigkeiten zu bieten, darunter die Stadtmauern und die alten Festungen.

Split oder Dubrovnik: Welche Stadt ist der beste Startpunkt für die Erkundung der Region?

Jede Stadt bietet aufgrund ihrer Lage unterschiedliche Möglichkeiten. Dubrovnik liegt in der Nähe von Bosnien und Herzegowina und Montenegro, die man am besten mit dem Auto erreicht (es gibt eine Busverbindung von Dubrovnik nach Montenegro. Allerdings ist dies eine mehrstündige Reise, so dass es am besten ist, ein Auto zu mieten (es sei denn, Sie haben ein wirklich interessantes Buch). Alternativ dazu können Sie von Dubrovnik aus eine geführte Tour nach Montenegro buchen.

Siehe auch dies:  Krka Nationalpark - Attraktionen und Preise 2023

Split liegt in der Nähe der spektakulären Krka-Wasserfälle im Krka-Nationalpark und bietet einfachen Zugang zu zahlreichen Inseln wie Hvar, Brač und Vis.

Wer die Krka-Wasserfälle besuchen möchte, kann in die malerische Stadt Skradin fahren, die nur eine Stunde entfernt ist, und dann eine malerische Bootsfahrt ins Herz des Parks unternehmen. Die Fähren fahren regelmäßig vom Hafen ab, und es gibt genügend Platz für Passagiere, die zu Fuß unterwegs sind.

Die Inseln sind von Split aus mit der Fähre zu erreichen, und die Fahrzeit beträgt je nach Standort zwischen einer und neunzig Minuten. Es ist einfach, jede Insel in einem Tagesausflug zu besuchen.

🏆 Gewinner: bester Zugang zu anderen touristischen Attraktionen: Split

Split liegt in der Nähe des Krka-Nationalparks (eine der Top-Sehenswürdigkeiten Kroatiens) und bietet einen einfachen Zugang zu vielen Inseln, darunter Hvar, Brač und Vis.

Split oder Dubrovnik: Welche Stadt ist für Fans der Serie “Game of Thrones” besser geeignet?

Kroatien ist als Drehort für Filme wie Star Wars und die BBC-Serie The Musketeers sehr beliebt, aber am bekanntesten ist es als Drehort für Game of Thrones.

Sowohl in Dubrovnik als auch in Split gibt es viele hervorragende Orte zu besichtigen, aber Dubrovnik gewinnt durch die schiere Menge.

Ob das Arboretum von Trsteno oder die Svetog-Dominika-Straße – in Dubrovnik mangelt es nicht an Orten, an denen man sich wie an einem Filmset fühlen kann.

🏆 Gewinner: Beste Stadt für “Game of Thrones”-Fans: Dubrovnik

Dubrovnik ist die Stadt mit den meisten “Game of Thrones”-Drehorten.

Welche Stadt ist größer: Split oder Dubrovnik?

Split, die zweitgrößte Stadt Kroatiens (nach Zagreb) mit über 200.000 Einwohnern, ist eine größere Stadt als Dubrovnik.

Obwohl Dubrovnik nur 42.000 Einwohner zählt, hat es einen Charme, der jeden Sommer zahlreiche Touristen anlockt, die die Schönheit und Geschichte der Stadt genießen wollen. Dank seiner geringen Größe ist Dubrovnik eine geschichtsträchtige Stadt, die sich hervorragend für Spaziergänge eignet. Beginnen Sie mit einem Spaziergang entlang der schönen Stadtmauer, bewundern Sie dann die Stadttore, die die Stadt im Laufe der Jahre vor Invasionen geschützt haben, bevor Sie den Loggia-Platz überqueren und zur Kirche des Heiligen Blasius gehen.

🏆 Größte Stadt: Split

Split ist größer als Dubrovnik.

Welche Stadt – Split oder Dubrovnik – ist wärmer?

Beide Städte liegen an der Adriaküste und haben fast das ganze Jahr über warme Temperaturen. Sowohl in Split als auch in Dubrovnik erreichen die Temperaturen in den Sommermonaten regelmäßig 25 Grad Celsius und mehr, wobei die Monate Juli und August die wärmsten sind.

Der Durchschnitt in Dubrovnik liegt bei maximal 28 Grad Celsius und minimal 20 Grad Celsius.

In Split hingegen liegen die Durchschnittswerte oft über 30 Grad Celsius, bei einem Minimum von 16 Grad Celsius. In Split ist es also tagsüber wärmer als in Dubrovnik, aber die Temperatur fällt nachts stärker ab.

🏆Wärmere Stadt: Split

Obwohl die Temperaturen ähnlich sind, erreicht Split etwas höhere Werte als Dubrovnik.

Split oder Dubrovnik: ein besserer Ort für Familien?

Unserer Meinung nach hat Split einen Vorteil gegenüber Dubrovnik. Die Strände in Split sind ideal für einen Familienurlaub zum Entspannen, Lesen, Sandburgen bauen und Schwimmen im Meer. Wenn Ihnen die Strände zu überfüllt sind oder Sie Lust auf etwas anderes haben, kaufen Sie ein Fährticket und entspannen Sie sich auf einer der Inseln ohne die Menschenmassen.

Dubrovnik ist malerisch und eignet sich hervorragend für einen Stadtbummel, aber der ständige Strom von Touristen kann die Ruhe auf eine Weise stören, wie man sie in Split nicht findet. Keine der beiden Städte ist eine schlechte Wahl, aber Split scheint für Familien während ihres Aufenthalts mehr zu bieten zu haben.

🏆Eine familienfreundlichere Stadt mit Kindern: Split

Split ist etwas besser für Familien geeignet.

Split oder Dubrovnik: Welche Stadt ist am einfachsten zu entdecken?

Wenn Sie in Split oder Dubrovnik sind, haben Sie viele Möglichkeiten, sich in der Stadt fortzubewegen. Beide Städte verfügen über ein gut ausgebautes öffentliches Verkehrsnetz, mit dem Sie kostengünstig und schnell an Ihr Ziel gelangen.

In Split gibt es mehr Möglichkeiten als in Dubrovnik: Busse, Züge und sogar einen Fahrradverleih, so dass Sie die Sehenswürdigkeiten genießen und aktiv bleiben können, während Sie durch Split reisen.

Dubrovnik verfügt über einen recht zuverlässigen Busservice, der Sie durch die Stadt bringt, aber es fehlt die Vielfalt an Optionen, die Split bietet.

Lokale Taxis und Uber sind sowohl in Split als auch in Dubrovnik verfügbar und immer noch relativ günstig, obwohl die Länge der Fahrt und die Uber-Preise die Kosten für Ihre Reise beeinflussen können, also bedenken Sie dies.

🏆Am einfachsten zu reisen: Split

Split hat ein besseres öffentliches Verkehrssystem als Dubrovnik.

Split oder Dubrovnik: Welcher Ort ist die beste Lösung in Bezug auf die Unterkunft?

Die Hotels in Split sind viel billiger als in Dubrovnik. 3-Sterne-Hotels in Dubrovnik kosten im Juli durchschnittlich 600-1200 Euro für eine Woche Aufenthalt für zwei Personen, während sie in Split für denselben Zeitraum durchschnittlich 380-800 Euro kosten. Beide Orte sind sehr beliebt, vor allem in der Sommersaison, und die Hotels sind schnell ausgebucht, so dass eine frühzeitige Buchung unerlässlich ist.

Sowohl in Split als auch in Dubrovnik gibt es ein reichhaltiges Angebot an Vier- und Fünf-Sterne-Hotels und -Resorts, wobei Split mit einem Durchschnittspreis von 1.500 € billiger ist als Dubrovnik mit 2.000-3.000 €. Split ist die beste Unterkunft, da es eine Vielzahl von Standorten gibt und die Gesamtkosten niedriger sind als in Dubrovnik.

🏆 Beste Unterkunft: Split

In Split bekommen Sie viel mehr für Ihr Geld, wenn es um die Unterkunft geht.

Split oder Dubrovnik: Welche Stadt bietet einen luxuriöseren Urlaub?

Dubrovnik ist zweifelsohne der beste Ort für einen Luxusurlaub. In Dubrovnik gibt es mehr Vier- und Fünf-Sterne-Hotels als in Split, und die vielen Michelin-Sterne-Restaurants ermöglichen es jedem Reisenden, luxuriös zu speisen und zu entspannen.

Viele Reisebüros bieten luxuriöse Reisepakete nach Dubrovnik an, und viele können auf Ihre Wünsche zugeschnitten werden.

Siehe auch dies:  Dugi Otok in Kroatien - ein kurzer Führer über die Lange Insel

Split kann ebenfalls luxuriös sein, daran besteht kein Zweifel (eine Reise zu den Inseln kann dies bestätigen). Dubrovniks touristischer Charakter ist jedoch in einer Weise auf Luxusreisen eingestellt, wie es Split nicht ist.

🏆Best für Luxusreisen: Dubrovnik

In Dubrovnik gibt es mehr Fünf-Sterne-Hotels und Restaurants mit Michelin-Sternen als in Split.

Split oder Dubrovnik: Welche Stadt ist für Reisende mit kleinem Budget am besten geeignet?

Split ist zweifelsohne der beste Ort für eine Reise mit kleinem Budget. Sie ist billiger als Dubrovnik und damit von Anfang an besser für den Geldbeutel geeignet. Die Unterkunft, das Essen und die Sehenswürdigkeiten sind billiger.

Für diejenigen, die bei der Unterkunft sparen wollen, ist Booking.com eine große Hilfe. Sowohl in Split als auch in Dubrovnik werden Hotels gegenüber Hostels bevorzugt, was vor allem in der Hochsaison die Kosten für Ihre Reise erheblich erhöhen kann. Denken Sie daran, Ihre Unterkunft im Voraus zu buchen. Beide Städte sind bei Touristen sehr beliebt und die Unterkünfte können schnell ausgebucht sein.

In Split gibt es auch günstigere Restaurants als in Dubrovnik, und die Auswahl an Speisen ist größer.

Auch die öffentlichen Verkehrsmittel sind in Split besser, egal ob Sie lieber mit dem Zug, dem Bus oder dem Fahrrad durch die Stadt fahren. Zweifellos kann man Dubrovnik auch mit einem knappen Budget besuchen, aber Split ist als Stadt viel budgetfreundlicher.

🏆 Die beste Stadt für eine preisgünstige Reise: Split

Hotels und Restaurants in Split sind billiger als in Dubrovnik.

Günstigere Flüge: Split oder Dubrovnik?

Billigflüge nach Dubrovnik gibt es selbst am Ende der Touristensaison schon ab 40 €, aber selbst Billigfluglinien können 100 € pro Ticket kosten. Flüge nach Split hingegen beginnen bei 30 € und überschreiten oft die 100 €-Marke.

Reisende, die Geld sparen wollen, können nach Split fliegen und von dort mit der Fähre nach Dubrovnik weiterreisen. Die Reisezeit ist dann zwar ein paar Stunden länger, aber Sie haben mehr Geld für Ihren Urlaub übrig. Weitere Informationen zu den Fähren, die zwischen Split und Dubrovnik fahren, finden Sie im weiteren Verlauf dieses Artikels.

🏆 Beste Stadt für Billigflüge: Split

Flüge von und nach Split sind im Allgemeinen billiger als Flüge von und nach Dubrovnik.

Wie kommt man von Split nach Dubrovnik?

Wenn Sie die Gelegenheit haben, während Ihrer Reise nicht nur eine, sondern gleich zwei UNESCO-Welterbestätten zu besuchen, können Sie sich das nicht entgehen lassen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, zwischen den beiden Städten zu reisen. Schauen Sie sich diese an und finden Sie heraus, welche am besten zu Ihrem Budget und Ihrer Reiseroute passt.

Wie weit ist es von Split nach Dubrovnik?

Split ist etwa 255 Kilometer von Dubrovnik entfernt. Derzeit gibt es keine Eisenbahnverbindung zwischen den beiden Städten, so dass die Reisemöglichkeiten Bus, Auto oder Fähre sind.

Busse sind mit 10 bis 30 € pro Fahrkarte die billigste Option, brauchen aber je nach Busunternehmen und Strecke am längsten (bis zu fünf Stunden). Das Auto ist die schnellste Art, zwischen den beiden Städten zu reisen. Über die Autobahn ist man in weniger als drei Stunden von einer zur anderen Stadt unterwegs. Die Fahrt über die landschaftlich reizvollere Küstenstraße D8 ist natürlich etwas länger.

Im Folgenden werden wir beide Möglichkeiten im Detail betrachten.

Tipp! Die schnellste Art, zwischen Split und Dubrovnik zu reisen, ist mit dem Auto. Es ist möglich, ein Auto in der einen Stadt zu mieten und es in der anderen Stadt stehen zu lassen, was sehr praktisch ist. Überprüfen Sie einfach, ob die Autovermietung diesen Service anbietet, bevor Sie buchen.

Split – Dubrovnik mit dem Bus

Die Busse von Split nach Dubrovnik sind billig, aber nicht besonders schnell. Alle drei Stunden fährt ein Bus von Split zum Hafenviertel von Dubrovnik (Gruz). Wenn Sie in Dubrovnik Gruz ankommen, müssen Sie einen anderen Bus nehmen, da Gruz am Stadtrand liegt. Die Fahrt von Split aus dauert zwischen vier und fünfeinhalb Stunden, je nach gewählter Route.

Split – Dubrovnik mit dem Auto

Die Fahrt mit dem Auto ist viel schneller als mit dem Bus und dauert etwa drei Stunden, je nach Strecke und ob Sie unterwegs anhalten.

Es gibt zwei Hauptrouten: die Küstenstraße und die Autobahn A1.

Die Küstenstraße ist bei weitem die landschaftlich reizvollste Strecke, aber sie kann die Fahrt auch verlangsamen, insbesondere in den Sommermonaten, wenn der Verkehr zunimmt.

Die Autobahn A1 ist eine schnelle Straße, die von Dugopolje (in der Nähe von Split) bis zur Stadt Ploce führt und dann wieder mit der Küstenstraße verbunden ist. Die Autobahn A1 ist für Autos mautpflichtig. Die aktuellen Mautgebühren finden Sie auf Hak.hr

Dubrovnik – Split mit der Fähre

Kapetan Luka – Krilo betreibt Fähren von Split nach Dubrovnik, allerdings nicht das ganze Jahr über, sondern auf zwei Routen. Die erste Route fährt von Mai bis Oktober täglich, verlässt Split um 7:40 Uhr und kommt mittags in Dubrovnik an.

Die zweite Route fährt nur von Juni bis September. Beide Routen führen über Brač, Korčula und Mjet. Die erste Route hat einen zusätzlichen Halt in Hvar, während die zweite Route über Makarska führt. Die Fahrzeit auf beiden Strecken beträgt etwa vier Stunden und vierzig Minuten. Die Fahrkarten für die Fähren von Kapetan Luka kosten etwa 25 € pro Person.

Jadrolinija betreibt von Juni bis September auch einen Katamaran-Service. Es gibt täglich eine Fähre, die Split um 15:30 Uhr verlässt und um 21:25 Uhr in Dubrovnik ankommt. Dies ist ideal für Reisende, die später in Split ankommen und dennoch Dubrovnik besuchen möchten, da die Fähre von Dubrovnik nach Split um 07:00 Uhr abfährt und um 12:55 Uhr in Split ankommt (die Fahrpläne können sich im neuen Jahr ändern).

Online-Tickets für die Kapetan Luka-Fähren können Sie hier kaufen und Tickets für die Jadrolinija-Fähre können Sie hier kaufen.

Wie viele Tage sollte man in Split und Dubrovnik verbringen?

Um Dubrovnik in vollem Umfang zu besichtigen, benötigen Sie einige Tage. Wenn Sie nicht gerade Ausflüge nach Bosnien und Herzegowina oder Montenegro planen, sind 5 Tage die optimale Zeit.

Split mit seinen Inseln, dem Hafen und dem pulsierenden Nachtleben braucht mehr Zeit, um es zu erkunden und zu erleben. Eine Woche ist unserer Meinung nach ausreichend.

Split oder Dubrovnik – Ansichten

Dubrovnik und Split sind zwei großartige Städte an der kroatischen Küste. Es gibt viele Gründe, jede dieser Städte zu besuchen, da sie beide einzigartige Erlebnisse bieten. Wenn Sie die Möglichkeit haben, sollten Sie beide Städte in Ihren Reiseplan aufnehmen, um das ultimative kroatische Erlebnis zu haben.