Gradac, Gradac Kroatien,

Gradac Attraktionen, Strände, Parkplätze, Unterkunft

Lesezeit: 7 minuten

Gradac ist eine kleine, äußerst malerische Hafenstadt an der südlichen Makarska-Riviera, am Fuße der Gebirgskette. Gleich hinter dem Ort endet die berühmte Makarska-Riviera, die Straße entfernt sich weit von der Küste und führt durch bergiges, felsiges Gelände, um das grüne Gebiet der Baćinska Jezera-Seen herum, ins Neretva-Tal.

Gradac ist ein sehr beliebter Ferienort, der auf einem sanften Hügel mit Olivenhainen und Pinienbäumen liegt. Die Stadt zeichnet sich durch einen schönen, für Kroatien ungewöhnlich langen Strand aus – 3 km, mit feinem Kieselsteinen. Es ist auch der längste Strand an der Makarska Riviera.

Gradac – ein wenig Geschichte

In diesem Gebiet gab es bereits in prähistorischer Zeit eine alte Siedlung. Steinblöcke aus der Bronze- und frühen Eisenzeit zeugen davon. In der Antike gab es in der Gegend von Gradac eine römische Bastion. Das ehemalige Zentrum der Küstenkolonie – Narona – war eine strategisch wichtige römische Festung in diesem Gebiet der Adria.
In Gradina wurden römische Münzen und Teile eines monumentalen Gebäudes aus dem 2. bis 3.
Jahrhundert gefunden. Im Mittelalter befand sich die alte Stadt Lapčan auf dem Gebiet des heutigen Gradina, das auch vom byzantinischen Kaiser Konstantin erwähnt wurde. Im Jahr 1649 wurde die Stadt erstmals unter dem Namen Gradac erwähnt. Der Name stammt von der Festung, die auf dem Hügel oberhalb der Kirche sv Mihovil in den Jahren 1645-1669 erbaut wurde. 1666 ist eine Zeichnung erhalten geblieben, die die venezianische Seeschlacht mit den Osmanen bei Gradac darstellt.

In dem verlassenen Dorf Čista oberhalb von Gradac gibt es noch Überreste von verlassenen Häusern der alten lokalen Architektur. Eines der ältesten erhaltenen Gebäude in Gradac ist die Kapelle des Heiligen Paskvalin auf dem Hügel Plana. Direkt neben der alten Pfarrkirche sv Ante wurde der örtliche Friedhof angelegt, während die neue Kirche sv Mihovil 1852 gebaut wurde. In der neueren Geschichte, während des Zweiten Weltkriegs, war Gradac ein Stützpunkt der Partisanen, was dazu führte, dass bis zu 95 % der Häuser von den Okkupanten in Brand gesetzt wurden.

Gradac Makarska Riviera

Gradac liegt auf einem kleinen Hügel, etwa auf halber Strecke zwischen Split und Dubrovnik, zwei sehr wichtigen Städten und Urlaubsorten in Kroatien. In Stadt leben die meisten Einwohner vom Tourismus. Dass der Tourismus eine wichtige Einnahmequelle für die Einwohner und die Stadt sein würde, wurde bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts vorausgesagt. Das erste Hotel wurde 1919 in Stadt gebaut!

Siehe auch dies:  Novigrad - Attraktionen, Strände und Sehenswürdigkeiten

Gradac – was ist sehenswert?

In Gradac sind neben dem Strand auch die Denkmäler der religiösen Architektur sehenswert, wie die Kapelle St. Paskal und die Kirchen St. Michael und St. Antonius. In der Kapelle sollten Sie unbedingt nach oben schauen, denn sie hat ein interessantes Tonnengewölbe. Der Legende nach ist es das älteste historische Gebäude in Gradac, aber es gibt keine Dokumente, die das genaue Baujahr bestätigen.

Gradac Strände

Der bekannteste Strand in Gradac ist Gornja Vala. Gornja Vala ist interessanterweise der längste Strand an der Riviera von Makarska. Dieser Kieselstrand ist etwa 3 km lang. Das Meer ist kristallklar, die Umgebung ist sauber und sicher.

In der gesamten Gemeinde Gradac gibt es auf einer Küstenlänge von etwa 16 km 35 Kieselstrände. Dabei handelt es sich in der Regel um kleine Strände, darunter auch FKK-Strände.

Wenn Sie vergessen haben, Ihre Bücher mit an den Strand zu nehmen, schauen Sie sich um. Vielleicht finden Sie am Strand ein Bücherregal mit Büchern in verschiedenen Sprachen, darunter auch Deutsch!

An den Stränden und den umliegenden Dörfern können Sie schwimmen, sonnenbaden und Wasserfahrzeuge wie Jetskis, Motorboote usw. mieten. Interessanterweise sagen die Einheimischen, dass man in Gradac und seiner Umgebung bis zu 190 Tage im Jahr in der Adria baden kann! Am Strand von Gornja Vala können Sie auch Kajak schwimmen, Rad fahren, Wasserski laufen, Windsurfen oder Parasailing betreiben.

Was kann man in Gradac unternehmen?

In Stadt und seiner Umgebung gibt es etwa 20 km Radwege. Sie können auch mit dem Fahrrad zum Naturpark Biokovo fahren, der die gesamte Makarska-Riviera überragt. Die umliegenden Gipfel eignen sich hervorragend zum Wandern und Klettern. Während einer Wanderung in Biokovo können Sie eines der fast 90 religiösen Gebäude wie Kirchen und Kapellen besuchen. Außerdem gibt es im Biokovo-Massiv mehr als 400 Höhlen und Grotten.
Wenn Sie einen Ausflug in den Naturpark Biokovo planen, denken Sie daran, dass es umso kälter wird, je höher Sie kommen. Der Temperaturunterschied zwischen den Städten der Makarska Riviera und den Bergen kann bis zu 20 Grad Celsius betragen! Während der Ferienzeit werden in Gradac abends Filmvorführungen im Freien organisiert. Darüber hinaus finden während der Ferienzeit alle 1-2 Wochen Messen mit lokalen Produkten statt, auf denen
Sie kroatische und dalmatinische Köstlichkeiten kaufen können. Gradac kümmert sich auch um Kinder, organisiert Kunstaktivitäten am Strand, Gesichtsmalerei und andere Attraktionen.

Gradac Attraktionen in der Nähe

Sie können auch eine interessante Zeit am Meer verbringen. Bootsausflüge ermöglichen es Ihnen, die Küste aus einer anderen, ebenso interessanten Perspektive zu betrachten. Von Gradac und seiner Umgebung aus können Sie ein “Fischpicknick” auf der Halbinsel Peljesac, der gebirgigen Insel Hvar und der Insel Korcula, auch “kleines Dubrovnik” genannt, unternehmen. Das sind Orte, an denen man viel Zeit verbringen kann.

Siehe auch dies:  10 Städte und Urlaubsorte, die Sie unbedingt in Kroatien sehen müssen!

Zaostrog

Etwa 7 km von Gradac entfernt, mit dem Auto oder zu Fuß in Richtung Makarska, befindet sich das Franziskanerkloster in Zaostrog. Wahrscheinlich wurde sie im 14. Jahrhundert von Einsiedlern gegründet, die sie aufgrund politischer Ereignisse relativ schnell wieder verließen. Die Franziskaner wiederum ließen sich in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts im Kloster Zaostrog nieder und sind seither ununterbrochen dort ansässig. Interessanterweise findet man im Kloster Zaostrog eine Inschrift über dem Kirchentor, die auf das Ende des 16. Jahrhunderts zurückgeht. Außerdem gibt es eine Gemäldegalerie, eine reichhaltige Bibliothek und andere Exponate aus der Vergangenheit der Region zu sehen. Auf dem Gelände des Klosters Zaostrog befindet sich auch ein botanischer Garten mit einer interessanten Flora.

Podaca

Podaca ist ein kleiner, aber charmanter Touristenort im südlichen Teil der Makarska Riviera, etwa 35 km von Makarska entfernt. Ursprünglich entwickelte sich das Dorf an den felsigen Hängen des Biokovo, doch mit der Zeit zog es an die Küste. Die alte Siedlung ist heute völlig verlassen. Auf dem von der Adelsfamilie Kačić errichteten Friedhof befindet sich die Kirche des Heiligen Johannes, eines der wertvollsten Denkmäler des frühen Mittelalters. Am Eingang der Stadt befindet sich ein Turm mit den Ruinen einer Mauer, die zum Schutz der Einwohner vor den Türken errichtet wurde.

Die Stadt Podaca besteht aus drei Teilen: Kapeć, Viskovića Vala und Ravanje. Heutzutage ist Podaca, wie die gesamte Region Makarska, ganz auf den Tourismus ausgerichtet. Ansonsten leben die Einwohner vom Olivenanbau und vom Fischfang.

Brist

In Brist hingegen befindet sich die Barockkirche St. Margareta, die eine sehr interessante Innenausstattung und Umgebung aufweist. In unmittelbarer Nähe der Kirche von Brist befand sich früher eine Siedlung, deren Überreste heute noch zu sehen sind. Für die Kroaten ist dies ein äußerst wichtiger Ort, denn in einem der Steinhäuser wurde der berühmte kroatische Dichter des 18. Jahrhunderts, Andij Kačić Miošić, geboren.

Gradac – wo kann man essen?

In Gradac, wie in Dalmatien und ganz Kroatien, ist die kulinarische Tradition sehr beliebt. Während Ihres Aufenthalts in Gradac sollten Sie jedoch unbedingt die örtlichen Restaurants/Konoba besuchen, um einige der typischen Gerichte dieser Region zu probieren, wie z. B. Pasticade, Cevapcici, Peka oder gegrilltes Lammfleisch.

Wann ist die beste Zeit für einen Besuch in Gradac Kroatien?

Gradac ist eine Stadt, die das ganze Jahr über schön ist. Im Juli und August liegen die Durchschnittstemperaturen in Gradac bei 26 Grad Celsius. Wer in der Nebensaison Urlaub in Kroatien machen möchte, kann sich für den Juni entscheiden, wenn die Thermometer durchschnittlich 24 Grad anzeigen, oder für den September, wenn die Temperaturen 24 Grad betragen.
Wenn Sie die Stadt Gradac im Winter besuchen möchten, können Sie mit Durchschnittstemperaturen von 10 Grad Celsius rechnen. Im Januar kann es 8 Grad Celsius und im Februar – 10 Grad Celsius betragen. Aber egal, welchen Monat Sie wählen, die Ferien in Gradac werden immer sehr erfolgreich sein.

Siehe auch dies:  Trogir

Gradac Karte

Parkmöglichkeiten in Gradac

Während der Ferienzeit in Gradac kann es schwierig sein, einen anderen kostenlosen Parkplatz zu finden als den, den das Hotel oder die Wohnung, in der Sie die Unterkunft gebucht haben, anbietet.
Es gibt zwei Parkiralište – Parkhäuser, praktisch im Zentrum, eines nahe dem anderen. Einer davon heißt Parking Konopljike und befindet sich in der Konopljike 13.

Gradac Hotels

Sie können leicht ein Hotel oder eine Privatwohnung in Gradac finden, die Ihren Anforderungen entspricht.

Aparthotel Pecic

Das Aparthotel Pecic (Magistrala 3, 21330) befindet sich am Fuße des Biokovo, im Dorf Gradac an der Makarska Riviera. Der Ort liegt etwa 150 m vom Strand Gornja Vala entfernt und bietet seinen Gästen klimatisierte Wohnungen, einen Außenpool und eine Terrasse mit Grillgeräten. Ein kostenloser Fahrradverleih ist ebenfalls vor Ort vorhanden.

Gradac Aparthotel Pecic booking.com
Gradac Aparthotel Pecic booking.com
Gradac Aparthotel Pecic booking.com
Gradac Aparthotel Pecic booking.com

 

 

 

 

 

 

 

Alle Wohnungen verfügen über einen Fernseher, eine Küche oder Kochnische und ein Badezimmer mit Badewanne oder Dusche. Restaurants und Souvenirläden befinden sich nur wenige Schritte vom Aparthotel Pecic entfernt. Andererseits ist ein Lebensmittelladen nur 50 Meter entfernt! Eine Bushaltestelle, die Sie nach Split
(90 km), Dubrovnik (100 km), Mostar oder Makarska bringen kann, ist etwa 50 Meter von den Pecic Apartments entfernt. Der Preis für ein Studio mit Balkon für 2 Personen in der Nebensaison beginnt bei 110,00 EURO.

Hotel Saudade

Das Hotel Saudade (Nike Andrijasevica 11, 21330) ist ein modernes 4-Sterne-Hotel direkt am Hauptstrand. Es bietet schön eingerichtete Zimmer mit einem Balkon mit Blick auf die Adria.
Hotelgäste können sich bei einer Massage oder einem Fitnesskurs entspannen. Alle Zimmer verfügen über eine Klimaanlage, ein geräumiges Bad, große Betten, eine Sitzecke, einen Fernseher mit Satellitenempfang, einen Safe und eine Minibar. Das Restaurant des Hotels serviert internationale, mediterrane und dalmatinische Küche.

Gradac Hotel Saudade booking.com
Gradac Hotel Saudade booking.com
Gradac Hotel Saudade booking.com
Gradac Hotel Saudade booking.com

 

 

 

 

 

 

 

In den öffentlichen Bereichen steht den Gästen kostenloses WiFi zur Verfügung. Das Hotel Saudade bietet auf Anfrage auch kostenlose Parkplätze. Ein Spaziergang entlang der Strandpromenade zum Zentrum von Gradac dauert etwa 10 Minuten. Der Preis für eine 2-Personen-Suite mit Meerblick beginnt bei 200,00 EURO.

Wohnungen Lončar

Die Apartments Lončar (Dolac 3, 21330) liegen etwa 200 m vom Zentrum von Gradac und nur 5 Gehminuten vom Strand entfernt. Es bietet ausgestattete und klimatisierte Wohnungen mit Balkon, Blick auf die Adria und kostenlosem Internetzugang. Die Lončar-Wohnungen verfügen über ein Badezimmer, einen Wohnbereich mit einem großen Balkon und eine Küche mit Essbereich.

Apartments Lončar Gradac booking.com
Apartments Lončar Gradac booking.com
Apartments Lončar Gradac booking.com
Apartments Lončar Gradac booking.com

 

 

 

 

 

 

 

Das nächste Lebensmittelgeschäft und Restaurants sind etwa 100 Meter entfernt. Flats Lončar ist 400 Meter vom Busbahnhof entfernt. Ein Shuttleservice vom 130 km entfernten Flughafen Split wird gegen eine zusätzliche Gebühr angeboten.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.