Strände in Dubrovnik

TOP 10 der schönsten Strände in und um Dubrovnik. Wegbeschreibung und Fotos

Lesezeit: 8 minuten

Dubrovnik liegt an der Adriaküste in Süddalmatien und war einst ein wichtiges Handelszentrum, das mit Venedig um Einfluss konkurrierte. Heute ist es dank seiner Lage, der benachbarten Inseln, Attraktionen und Strände eines der beliebtesten Reiseziele in ganz Kroatien.

Von allen Argumenten für einen Urlaub in Dubrovnik ist die Entspannung am Strand eines der begehrtesten, vor allem während der heißen Sommertage.

Die Strände in Dubrovnik haben diese einzigartige Schönheit, die Touristen aus verschiedenen Teilen der Welt anzieht. Welches sind die schönsten Strände in und um Dubrovnik? Ich lade Sie zu dem Eintrag ein.

Die Strände von Dubrovnik. TOP 10 der schönsten Strände

Die Strände in Dubrovnik sind vielfältig in Bezug auf Infrastruktur, Größe und Lage. Einige von ihnen sind von morgens bis abends überfüllt, voller Restaurants und Bars, während andere ruhig und leer sind.

Während wir über die schönsten Strände in Dubrovnik schreiben, haben wir versucht, die besten Strände zusammenzustellen, die Sie während Ihres Urlaubs in Dubrovnik besuchen können.

10. Strand Buža

Die Liste der Strände in Dubrovnik beginnt mit dem einzigartigen Strand Buža, den einige von Ihnen wahrscheinlich nicht als Strand bezeichnen werden. Er ist jedoch einer der beliebtesten Orte für ein kurzes Bad oder ein Sonnenbad nach dem Besuch der Altstadt von Dubrovnik. Der Strand befindet sich praktisch im Zentrum der Altstadt, zu der man durch die Stadtmauern gelangt. Der Strand Buža ist ein felsiger Strand mit mehreren Betonplattformen, auf denen Touristen und Einheimische ein Sonnenbad nehmen.

Buža hat in letzter Zeit viel an Popularität gewonnen, denn er ist anders als alle anderen Strände in Dubrovnik. Man kann mit Sicherheit sagen, dass es sich um einen unkonventionellen Ort handelt, der neben den massiven Mauern auch mit einer großartigen Aussicht auf die Nachbarinsel Lokrum lockt.

Wenn Sie einen Besuch in Buža planen, sollten Sie ein paar Dinge beachten. Aufgrund seiner Lage kann der Strand sehr windig sein. Daher ist es im Sommer ratsam, morgens zu schwimmen, bevor der Wind kommt, dann ist die Adria auch sehr ruhig. Am Nachmittag nimmt der Wind zu, wodurch die See rauer und gefährlicher wird.

Wenn Sie hungrig werden oder etwas trinken möchten, gibt es auf der Buža eine Café-Bar, in der Sie sitzen und die wunderbare Aussicht genießen können, vor allem bei Sonnenuntergang, wenn sich der ganze Horizont orange färbt.

Strand Buža – wie kommt man dorthin?

Wenn Sie die Altstadt von Dubrovnik besuchen, können Sie einfach den Stradun entlang schlendern und zum Gundulić-Platz gehen, die Jesuitentreppe hinaufsteigen, nach links in die Ispod Mira-Straße abbiegen und dann etwa 50 Meter laufen.

9. Strand Lapad

Im Stadtteil Lapad von Dubrovnik gibt es einen großen Strand, an den Sie die ganze Familie mitnehmen können. Das Wasser ist hier seicht und fällt sanft ab. Darüber hinaus sorgen Rettungsschwimmer für die Sicherheit. Der Strand von Lapad verfügt außerdem über eine gut ausgebaute Infrastruktur mit Sonnenliegen, Duschen, Rutschen, Tennisplätzen, Bars und Restaurants.

Westlich von diesem Strand liegen die Felsen von Niki und MedaPucića, wo Sie auch ohne Badeanzug ein paar Sonnenstrahlen abbekommen können. Die Bucht von Lapad – Uvala Lapad ist ein idealer Strand für Entspannung und Wasserspaß für die ganze Familie.

Siehe auch dies:  10 Städte und Urlaubsorte, die Sie unbedingt in Kroatien sehen müssen!

Strand Lapad – wie kommt man dorthin?

Wenn Sie diesen Strand mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen möchten, nehmen Sie die Buslinie 2 nach Uvala Lapad. Steigen Sie dann an der Haltestelle beim Grand Hotel Park O Villa Maria aus und nehmen Sie den Bus Nr. 6 zur KraljaTomislava Straße. Biegen Sie in die erste Straße links ein und folgen Sie ihr etwa 10 Minuten lang.

8. Strand Banje

Ein weiterer Strand, den Sie während Ihres Urlaubs in Dubrovnik besuchen sollten, ist Banje. Er gilt seit langem als einer der besten Strände der Stadt. Banje ist normalerweise auf vielen Postkarten und Magneten zu sehen. Er befindet sich östlich des Eingangs zur Altstadt. Wenn Sie sich auf Banje entspannen, können Sie die Mauern und Festungen von Dubrovnik (sofern nicht gerade Reparaturen durchgeführt werden), die Insel Lokrum und die Adria bewundern.

Beachten Sie jedoch, dass Banje während der Ferienzeit ziemlich überfüllt ist. Wir empfehlen daher, im Juni oder September hierher zu kommen. Wenn Sie eine Unterkunft in der Nähe der Altstadt und des Strandes von Banje suchen, lohnt es sich, einen Blick auf die Angebote im Stadtteil Ploče zu werfen. Es gibt viele Wohnungen mit einem schönen Blick auf die Altstadt von Dubrovnik und den Strand von Banje.

Banje Strand – wie kommt man dorthin?

Wenn Sie aus Richtung der Altstadt von Dubrovnik kommen, können Sie von der Stadtseite aus einfach einen Spaziergang machen und durch das Ploče-Tor gehen. Gehen Sie weiter, biegen Sie rechts ab und suchen Sie die breite Treppe, die direkt zum Strand führt.

Wenn Sie aus dem Stadtteil Lapad oder BabinKuk kommen, können Sie einfach den Bus Nr. 4 oder 6 nehmen und bis zum Pile-Tor fahren, dann zur Altstadt laufen und durch das Ploče-Tor gehen.

7. Copacabana Strand

Der Strand Copacabana in Dubrovnik ist ein weiterer Strand, der sich an Familien mit Kindern richtet. Copacabana liegt in einer halbmondförmigen Bucht und verfügt über einen Verleih von Sonnenliegen, Jetskis, Wasserrutschen usw.  Es gibt auch ein Restaurant am Strand, um Ihren Hunger nach einem Tag voller Spaß im Meer zu stillen.

Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass sich die Kinder hier schnell langweilen könnten. Der Strand von Copacabana hat eine lange Küstenlinie, die sie mit Ihnen erkunden können. An diesem Strand treffen Sie sowohl Einheimische als auch Touristen, die sich in Dubrovnik amüsieren wollen.

Außerdem finden hier oft Partys statt, die meist von einem DJ veranstaltet werden. Das Viertel BabinKuk, in dem sich der Strand von Copacabana befindet, gilt ebenfalls als eines der reichsten Viertel der Stadt.

Copacabana Strand – wie kommt man dorthin?

Die Copacabana ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen. Nehmen Sie einfach den Bus Nummer 6 nach Lapad und steigen Sie am Orsan Yacht Club aus. Ein kurzer Spaziergang bringt Sie dann zur Copacabana. Eine andere Möglichkeit ist, den Bus Nr. 6 zu nehmen, wo Sie an der letzten Haltestelle in BabinKuk aussteigen und einen etwas längeren Spaziergang zum Strand machen.

6. Mrtvo More – die Insel Lokrum

Der Strand auf der Insel Lokrum ist ein weiterer ungewöhnlicher Ort, an dem Sie nicht viele Touristen treffen werden. Lokrum ist ein perfekter Ort für Naturliebhaber, die sich von den Menschenmassen und der Sommerhitze erholen möchten, indem sie in die kühlen Gewässer dieser Insel eintauchen.

Die Insel Lokrum ist ein faszinierender Ort, an dem ein wahres Naturwunder namens Mrtvo More (Totes Meer) liegt, ein kleiner See, der sich im Laufe der Jahrhunderte als Folge vieler starker Stürme gebildet hat.

Siehe auch dies:  Plitvicer Seen

Außerdem wird die ganze Insel als ein einziger großer Strand betrachtet. Aufgrund der besonderen Anordnung und der Felsen sind dort in der Regel nicht viele Menschen anzutreffen, was Ruhe, Stille und Privatsphäre garantiert.

Mrtvo More Lokrum – wie kommt man dorthin?

Um zur Insel Lokrum zu gelangen, müssen Sie zum alten Hafen von Dubrovnik fahren. Dort finden Sie Boote und Wassertaxis, die zur Insel fahren. Die Fahrt dauert in der Regel etwa 15 Minuten.

5. Strand Cava

Der Strand Cava liegt im Stadtteil Babin Kuk, nur wenige Kilometer vom Strand Copacabana entfernt. Es ist der perfekte Ort, um im Meer zu schwimmen, ein Sonnenbad zu nehmen, sich mit Ihrem Lieblingsgetränk zu entspannen und den majestätischen Blick auf die benachbarte Insel Daksa zu genießen. Am Strand von Cava finden Sie alles, was Sie brauchen, um Ihren Urlaub zu genießen.

Wenn Sie einen überfüllten Strand nicht mögen, lohnt sich ein Besuch in den frühen Morgenstunden während der Hochsaison oder in der Ruhe ohne Menschenmassen im Frühling oder Herbst, in der Nebensaison.

Der Strand von Cava – wie komme ich dorthin?

Nehmen Sie einfach den Bus Nr. 6, fahren Sie bis zur letzten Haltestelle, gehen Sie durch den Park und gehen Sie in Richtung Meer.

4. Strand Šunj – die Insel Lopud

Wenn Sie sich danach sehnen, Sandburgen zu bauen und die felsigen Strände in Kroatien satt haben, dann wird Ihnen der Strand Šunj auf der Insel Lopud sicher gefallen. Dieser unscheinbare Strand befindet sich im südöstlichen Teil der Insel.

Sie können die halbmondförmige Bucht mit dem Kajak oder in einer halbstündigen Wanderung vom Hafen der Insel aus erreichen. Der Spaziergang selbst ist eine Attraktion, denn Sie können sich mit der wunderschönen mediterranen Natur der Insel verbinden. Der Strand Šunj ist wahrscheinlich der einzige Strand in der Umgebung von Dubrovnik, der aus feinem Sand besteht.

Es ist auch der perfekte Ort, um dem Trubel der Stadt und den Touristen zu entfliehen. Der Sandstrand von Šunj ist besonders für kleine Kinder zu empfehlen, da das seichte Wasser die Möglichkeit bietet, gefahrlos im Wasser zu planschen.

Interessanterweise ist dies ein Ort, an dem Sie oft Einheimische treffen, die Picigin spielen, ein traditionelles Ballspiel, das ursprünglich aus Split stammt.

Der Strand Šunj auf der Insel Lopud – wie kommt man dorthin?

Es gibt Fähren vom Hafen Gruž in Dubrovnik zur Insel Lopud, und die beste Art, dorthin zu gelangen, ist zu Fuß.

3. Bellevue / Miramar Strand

Wir beginnen mit den unserer Meinung nach besten TOP 3 Stränden in Dubrovnik und Umgebung. Der Bellevue Strand, der oft auch Miramar genannt wird, liegt in einer geschützten Bucht. Es ist ein Kieselstrand und einer der malerischsten Strände in Dubrovnik. Es ist auf der einen Seite von Wasser und auf der anderen Seite von steilen, malerischen Klippen umgeben.

Aufgrund seiner Lage (im Südosten) können Sie schon am frühen Nachmittag viel Schatten genießen, was ihn zu einem perfekten Strand für eine Pause von der Hitze macht.

Wenn Sie jedoch ein Sonnenbad nehmen möchten, dann fahren Sie am frühen Morgen nach Bellevue. Denken Sie daran, dass das Wasser dort an windigen Tagen sehr rau sein kann, also prüfen Sie am besten die Wetterbedingungen, bevor Sie dorthin fahren.

In der Nähe des Strandes gibt es auch ein Restaurant, in dem Sie lokale Gerichte genießen können. Der Strand ist auch bei Klippenspringern und Wasserballspielern beliebt.

Bellevue Beach – wie komme ich dorthin?

Wenn Sie aus der Altstadt kommen, können Sie einfach durch das Pile-Tor gehen und etwa 15 Minuten in westlicher Richtung weiterlaufen, bis Sie Boninovo passieren. Biegen Sie dann links in die Straße Put Pera Cingrije ein.

Siehe auch dies:  Wussten Sie, dass... also, die Kuriositäten in Kroatien

Wenn Sie am Hotel Bellevue vorbeikommen, biegen Sie links in die Liechtensteinov ein und sehen bald die Treppe, die Sie zum Strand führt. Wenn Sie hingegen aus Richtung Lapad und BabinKuk kommen, nehmen Sie einfach die Buslinie 4 bis zum Hotel Bellevue und gehen dann die bereits erwähnte Treppe hinunter.

2. Strand Pasjača

Es überrascht Sie wahrscheinlich nicht, dass Pasjača an der Spitze unserer TOP 10-Liste der schönsten Strände in und um Dubrovnik steht.  Es gab eine Zeit, da war der Strand Pasjača eines der bestgehüteten Geheimnisse Kroatiens. Doch seit das Portal European Best Destinations ihn zum besten europäischen Strand 2019 gekürt hat, ist der Strand kein Geheimnis mehr und ein äußerst beliebter Ort zum Entspannen an der Adria.

Der Strand Pasjača liegt etwas außerhalb des Dorfes Popovići, etwa 30 Kilometer südlich von Dubrovnik, in Richtung Cavtat. Obwohl Pasjača nicht so groß ist wie z.B. der Strand Šunj auf Lopud, beeindruckt er doch mit seiner erstaunlichen Landschaft. Die Geschichte dieses Strandes ist sehr interessant. Es handelt sich nicht um einen natürlichen Strand, sondern um einen, der während des Zweiten Weltkriegs angelegt wurde, als in den nahe gelegenen Dörfern unterirdische Tunnel gebaut wurden. Auch das Meer spielte bei seiner Entstehung eine Rolle. Es zerstörte die Felsen und ersetzte sie durch einen Strand, der langsam aus den massiven Klippen der Region Konavle wuchs. Leider verschwindet der Strand aufgrund der Erosion durch die Adria auch langsam.

Wenn Sie ihn trotzdem sehen möchten, sollten Sie ihn bei Ihrem nächsten Aufenthalt in Dubrovnik besuchen, denn es könnte sein, dass dort bald Trümmer liegen. Sie müssen wissen, dass Sie auf Pasjača keine Einrichtungen wie Bars oder Restaurants finden werden. Der Strand von Pasjača ist eine Attraktion für sich, denn Sie müssen einen steilen Pfad hinuntergehen und dann vorsichtig die in die Klippen gehauenen Stufen hinabsteigen.

Aus diesem Grund ist dieser Strand nicht für ältere Menschen oder Familien mit kleinen Kindern zu empfehlen. Diejenigen, die den steilen Abstieg wagen, werden jedoch mit azurblauem Meer und atemberaubenden Aussichten belohnt.

Strand Pasjača – wie kommt man dorthin?

Dieser einzigartige Strand befindet sich in dem Dorf Popovići, etwa 30 Kilometer von Dubrovnik und nicht weit von der Grenze zu Montenegro entfernt. Am Eingang zum Strand Pasjača gibt es kostenlose Parkplätze.

1. Strand Sveti Jakov

Sveti Jakov – der Strand des Heiligen Jakobus, gilt als einer der schönsten Strände in Dubrovnik und in ganz Kroatien. Diese kleine Bucht liegt im Osten von Dubrovnik und bietet Besuchern einen wunderbaren Blick auf die Insel Lokrum und die Altstadt. Dieser malerische Strand hat hohe Klippen, dichte Wälder und wunderschöne Villen, von denen die Villa Dubrovnik die berühmteste ist.

Der Strand Sveti Jakov ist nicht nur einer der malerischsten Orte in Dubrovnik, sondern auch einer der familienfreundlichsten Strände Dubrovniks mit Kindern. Dieser Kieselstrand bietet kleinen Kindern die Möglichkeit, im Wasser zu spielen und schwimmen zu lernen. Denken Sie jedoch daran, dass es an diesem Strand keine Rettungsschwimmer gibt, so dass Sie Ihre Kinder sorgfältig beaufsichtigen müssen.

Der Strand Sveti Jakov – wie kommt man dorthin?

Sie erreichen den Strand, indem Sie die Straße in der Nähe der Kirche von sv Jakov hinuntergehen, die sich auf der Spitze der Klippe befindet. Es gibt auch einen Parkplatz daneben, von dem aus Sie den Blick auf den Strand und die Umgebung genießen können. Wenn Sie die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen, können Sie den Bus Nr. 5 oder 8 nehmen – vom Ploče-Tor aus.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.