Korcula Kroatien

Korcula – Königin der Touristenziele 2018

Lesezeit: 2 minuten

Korcula – die Königin der kroatischen Touristenziele 2018

Wahrscheinlich ist jeder, der Korcula (Insel und Stadt) besucht hat, beeindruckt. Es ist eine Insel und eine Stadt von Seeleuten, Bildhauern, Künstlern und Schiffbauern, deren Straßen im Skelett von Fischen angeordnet sind. Korcula gilt als die schönste mittelalterliche Stadt Kroatiens.

Nachtwanderungen in der Stadt sind ein besonderes Erlebnis. Spazieren Sie nachts durch die engen Gassen, betreten Sie den Eingang der Altstadt mit einer massiven Steintreppe durch den Veliki Revelin-Turm. Dies sind nur einige der vielen Erinnerungsstücke der Geschichte. Die nächsten sind zwei Symbole der Geschichte von Korcula – eine Platte mit dem Bild des geflügelten Löwen von St. Mark. die die Herrschaft der Republik Venedig darstellt. Und eine Gedenktafel zum tausendjährigen Bestehen des ersten kroatischen Königs Tomislav.

 

Ein weiteres Symbol dieser schönen Stadt und Insel ist die Geschichte von Moreška, ein ritterlicher Tanz mit Schwertern. Der im 12. Jahrhundert im Mittelmeerraum und in Korčula aus dem 15. Jahrhundert stammt. Alle Besucher von Korcula als obligatorischen Punkt möchten diese einmalige Show sehen. Aufgrund des großen Interesses in der Ferienzeit mindestens einmal pro Woche stattfinden.

Siehe auch dies:  Wussten Sie, dass... also, die Kuriositäten in Kroatien

Kleines Dubrovnik – so viele nennen Korcula

 

Es lohnt sich, noch einen Moment in der Kathedrale von St. Mark, die auf den Fundamenten einer früheren Kirche aus dem 13. Jahrhundert errichtet wurde. Seine Architekten waren lokale Künstler, angeführt von Marko Andrić, der auch in Venedig und Dubrovnik bekannt ist. Sein Werk ist der Turm und die Kuppel der Kathedrale von 1481. Im Jahre 1525 wurde die Kapelle St. Rocha zum Schutz der Bewohner vor Pestepidemien. Gegenüber der Kathedrale befindet sich der venezianische Palast Arneri im gotischen Stil mit einem Renaissance-Garten. Daneben befindet sich der Gabrielis-Palast aus dem 16. Jahrhundert, heute Sitz des Stadtmuseums.

 

Das Lešić Dimitri Palace, das heute ein Hotel ist. und mit zahlreichen Preisen für Architektur, touristische und gastronomische Einrichtungen ausgezeichnet wurde. Das Hotel besuchte unter anderem Penelope Cruz. Das Restaurant Lešić Dimitri erhielt kürzlich Empfehlungen von Michelin. Im diesjährigen Michelin-Führer befanden sich auch zwei Restaurants auf der Insel Korčula, Restaurant Filippi und Konoba Matea (Pupnat). Sie erhielten die Auszeichnung “The Bib Gourmand”, die an Restaurantbesitzer vergeben wird. die nicht die Voraussetzungen haben, renommierte Michelin-Sterne zu erhalten, aber ausgezeichnete Gerichte anbieten.

Korcula ist zu einem begehrten Reiseziel geworden, auf den Straßen hört man Sprachen aus aller Welt. Zusammenfassend ist Korčula eine perfekte Kombination aus Tradition und Moderne. Im vergangenen Jahr kommt der Besucherrekord in Korčula an.

Laut dem Tourismusverband von Dubrovnik – Neretva District konzentrierte sich der größte Touristenverkehr im Juli 2018 auf das Gebiet von Dubrovnik, aber auch Orebic, Konavle und Korcula zählten zu den beliebtesten Zielen.

 

Siehe auch dies:  War Nikola Tesla ein Serbe oder Kroate?

Das Portal Vecernji List hat wie jedes Jahr eine Liste der besten Reiseziele ausgewählt:

Die Gesamtbewertung bestand aus den folgenden Faktoren (insgesamt bis zu 100 Punkte):

– Sauberkeit und Pflege

– Qualität und Vielfalt der Unterkünfte

– Die Qualität des gastronomischen Angebots

– Gastfreundschaft

– Unterhaltung

– Kulturelle Einrichtungen

– Freizeiteinrichtungen

– Einrichtungen an den Stränden

– Gesamteindruck

 

Unter den 23 Reisezielen in ganz Kroatien wurden folgende Ergebnisse erzielt:

1. KORCULA (95/100)

2. VIS (93/100)

3. DUBROVNIK, HVAR, ROVINJ, ZADAR (92/100)

4. SIBENIK (91/100)

5. BRAC und PAG (90/100)

6. PULA, RAB, SPLIT (89/100)

7. MAKARSKA, MLJET, POREČ, TROGIR (88/100)

8. MALI LOSINJ und OMIS (87/100)

9. KRK, OPATIJA, PELJESAC (86/100)

10. CRIKVENICA (83/100)

11. CRES (80/100)

Dieser Wettbewerb ist der älteste kroatische Tourismuswettbewerb. Es ist seit 1975 in Betrieb.

 

 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.